www.ralf-steppat.eu

 

Stand - Juni 2017

EU


Home / News


Meilensteine sportlicher Werdegang:



Von 2003 bis 2010 habe ich mit Leidenschaft den "Fahrsport mit Pferden" betrieben.




 

Ich fahre 1-, 2- und
4-spännig.



Folgende  Qualifikationen zeichnen mich in diesem Bereich aus:

08.2009
International Group
for Equestrian Qualifikations
Level 1



07.2009
Trainer C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)



06.2009
FN Trainer-C-Lizenz
(Die
Aus-/Weiterbildung sowie Abschlussprüfung zum "Trainer-C-Fahren" erfolgte auf dem Haupt- und Landgestüt in Marbach, Baden-Württemberg)



05.2009
Deutsches Longier Abzeichen Klasse IV
 

12.2006
FN Vierspänner
Grundkurs

12.2006
Deutsches Fahrabzeichen in Bronze Klasse III
 

12.2003
Deutsches Fahrabzeichen
Klasse IV

12.2003
Basispaß Pferdekunde


Hobby / Pferdesport


Impressum

 

Herzlich Willkommen

RST-Nichte-03.2017


auf der persönlichen Internetseite von Ralf Steppat.


Unsere Kinder und Jugendlichen sind unsere Zukunft und die Zukunft Europas!
 
EU

Ich bin bei vielen Kundgebungen von "Pulse of Europe" in Freiburg dabei,
und zeige auch dort für Europa Flagge.

www.pulseofeurope.eu

 


"Glück ist, seine Freude in der Freude des anderen finden."
Georges Bernanos (1888 - 1948), Schriftsteller

„...the fruit of the spirit is Love, Joy, Peace…“


For my european, spain and british Friends, the familys of the victims and the wounded:

I am very sad about Barcelona & Cambrils, Manchester & London.
The People and Childrens are in my heart.

„…Love & Peace…“

Warm regards
Ralf


In Erinnerung an meinen tödlich verunglückten
britischen Freund - Generalkonsul Mark Twigg

Mark-Twigg - 2005

Bild: Stuttgart, am 28.04.2005

(v.l.n.r. Andreas Meyer-Schwickerath, Generalkonsul Mark Twigg, Ralf Steppat)

 



NEWs:

 

Empfang der British Chamber of Commerce in Germany,
 München 01. Juni 2017 "Annual General Meeting & Conference, Munich"

"The Future of International Economic Relations. Trade in Times of Brexit"

Keynote speech by
Ronald Kent, Managing Director, British Bankers' Association, London

BCCG-AGM-01.06.2017

 






Der ehemalige Britische Botschafter Sir Michael Arthur im Gespräch mit Ralf Steppat m Rahmen des Empfangs der British Chamber of Commerce in Germany,
 München 29./30. April 2010
 



 
Impressionen vom Empfang der BCCG in München - April 2010

 



Hier finden Sie Informationen zu
Ralf Steppat:


Jahrgang: 1961
Geburtsort: Idar-Oberstein / Rheinland-Pfalz
Kinder: zwei
Beruf: Unternehmer / Marketing- und Vertriebsexperte

Durch meine langjährige unternehmerische Tätigkeit und die damit verbundene ganzheitliche Berufserfahrung, konnte ich mein fundiertes Expertenwissen entwickeln. Bis heute habe ich über 800 anspruchsvolle PR-, Marketing- und Kommunikationsprojekte im Sinne meiner Kunden erfolgreich konzipiert und durchgeführt.


Freude an der Arbeit, Einfühlungsvermögen und der damit verbundene motivierende Umgang mit Menschen zähle ich zu meinen persönlichen Stärken. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur/Sport und Politik konnte ich auf diese Weise im Sinne der durchgeführten Projekte gewinnen und nachhaltig begeistern.

Meine Projekterfahrungen in Ländern wie z. B. USA, Singapure, Frankreich, Österreich, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Schweden, Spanien und Monaco tragen zu meinem internationalen Wissensspektrum bei.

Auszug Kundenliste: Fraport AG (Fughafen Frankfurt Main), Würth Gruppe Künzelsau, Hofgut Albführen (Emil Frey Gruppe), Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, DaimlerChrysler AG, Flughafen München,
Deutsche Bahn AG, Landesbank Baden-Württemberg, IBM Deutschland ...

Hobbys: Fahren mit Pferdegespannen 1-, 2- und 4-spännig, Kommunikationsarbeit mit Pferden, Rad- und Skifahren sowie Wandern
 



Besondere berufliche Auszeichnungen:

>
Auszug Referenzschreiben Expertenprojekte

> Verleihung der Comenius Medaille EduMedia Auszeichnung
an Ralf Steppat,
 

   Corporate Media Awards "Master of Excellence - 1997"

   für die Bildungssoftware Eigenproduktion:

 
 ...zur Freiheit - Die Geschichte der Berliner Mauer: Deutsch-Deutsche Geschichte  

   1945-1990 / To freedom - the history of the Berlin Wall: German-German history 1945-1990


                
       zur-Freiheit-Die-Geschichte-der-Berliner-Mauer

Eine zielorientierte selbstständige Arbeitsweise, analytisches und kreativ/konzeptionelles Denken, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortung und Kundenorientierung sind für mich selbstverständlich. Teamwork ist für mich gelebte Motivation.



Internationales Ehrenamt:
Chairman der British Chamber of Commerce in Germany e.V., Region Baden-Württemberg
(Januar 2005 bis Januar 2009)

     

In meiner Zeit als ehrenamtlicher Chairman der British Chamber of Commerce in Germany e.V., Region Baden-Württemberg, konnte ich meine Fähigkeit zur Begeisterung von Menschen mit der damit verbundenen Integrationskraft auf besondere Weise zum Ausdruck bringen. In meiner 4-jährigen Amtszeit (1/2005-1/2009) haben sich u. a. die Mitgliederzahlen verdoppelt.



Soziales Engagement:
> Jugendförderung u. a. im Bereich des Fahrsports mit Pferden seit 2006:

   Aktuell >> Unterstützung des Württembergischen PferdeSportVerbands (WPSV) bei den
   "Württembergische Meisterschaften 9.-11. Juni 2017 beim Reitverein Heidenheim"
   > www.wpsv.de

> Unterstützung der Kinderkrebsklinik Tannheim sowie "Hilfe für Kinder & Familien in Not"
   und weitere...


        Fraport-A380-Puzzel-1

WPSV-Württembergische Meisterschaften 06.2017  Fraport-A380-Puzzel-2

Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit im Rahmen der eigenen Möglichkeiten ein soziales Engagement im positiven Sinne zu leisten.


Besondere Fähigkeiten:

Respekt- und vertrauensvolle Kommunikationsarbeit mit Pferden.

4-spänner-RST

Meine Ethischen Grundsätze sind Loyalität, Respekt gegenüber Mitmenschen und jeder Form von Lebewesen, Transparenz sowie Verweigerung gegenüber Korruption und unfairem Wettbewerb. Die "Ethischen Grundsätze des Pferdefreundes" sind hierbei für mich u. a. ein wichtiger Leitpfaden.

 

Meine internationalen Freunde in Bonn - International Church Bonn:


International-Church-Bonn

Bild: Bonn im April 2014 (v.r.n.l.) Patricia, Ralf, Grace & Friends

und in Freiburg beim Bibeltexte lesen - International Church Freiburg 2017:

International-Church-Freiburg

Galater 5 22 "...the fruit of the spirit is Love, Joy, Peace…“ 

 


Für Anregungen oder Fragen schreiben Sie einfach eine E-Mai an: info@ralf-steppat.eu .
 


Auszug Meilensteine


beruflicher Werdegang:


Innovationspreis

SuccessControl CRM

www.successcontrol.de

Aufgaben:

Verantwortlich für internationales Marketing & Vertrieb

Erfolge:

Einen aktuellen Auszug unserer zufriedenen „SuccessControl® CRM Kunden“, u. a. auch in Österreich und der Schweiz finden Sie unter folgendem Link: http://www.successcontrol.de/crm-referenzen/ ! Kundenstimmen finden Sie unter: http://www.successcontrol.de/crm-referenzen/kundenstimmen/ .



2009 - 2010

Auftraggeber: Hofgut Albführen GmbH
Projekt: Veranstaltungsserie 2009 / 2010
"Albführer Kaminabend - der Treffpunkt für Persönlichkeiten"

Aufgaben:
- Event-Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Einladungsmanagement
- Eventmanagement

Erfolge:
- Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Politik



2009

Auftraggeber: British Chamber of Commerce in Germany e.V.
Projekt: BCCG-Jahresauftaktveranstaltung 2009 in der
Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart

Aufgaben:
- Event-Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Sponsorensuche
- Einladungsmanagement
- Eventmanagement

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- Teilnahme von David Marsh und Prof. Dr. Rolf Caesar
- erfolgreiche BCCG- Jahresauftaktveranstaltung 2009 mit

  hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft und Politik



2008

Auftraggeber: BCCG / Landesbank Baden-Württemberg
Projekt: BCCG Jugend Cup 2008

Aufgaben:
- Gemeinsame Konzeption mit Fahrsportweltmeister Michael Freund und Fahrsportexperte Rudolf Temporini
- Sponsorensuche

Erfolge:
-
aktive Jugendförderung
- erfolgreicher BCCG Jugend Cup 2008

Sponsoren: BCCG, LBBW und Kutschenwelt.de


2008

 

Auftraggeber: British Chamber of Commerce in Germany e.V.
Projekt: BCCG-Jahresauftaktveranstaltung 2008 in der
Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart

Aufgaben:
- Event-Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Sponsorensuche
- Einladungsmanagement
- Eventmanagement

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- Teilnahme von Fahrsportweltmeister Michael Freund
- erfolgreiche BCCG- Jahresauftaktveranstaltung 2008 mit über 300

  hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft und Politik



2007

Auftraggeber: British Day e.V., Hamburg
Projekt: British Day Hamburg 2007, Eventmodul „Carriage Präsentation“

Aufgaben:
- Konzeption Eventmodul „Carriage Präsentation“
- Budgetierung
- Teilprojektleitung
- Sponsorensuche
- Eventmanagement

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- erfolgreicher British Day Hamburg 2007 mit über 20.000 Eventbesuchern



2007

Haus-der-Wirtschaft-Stuttgart-2007

Auftraggeber: British Chamber of Commerce in Germany e.V.
Projekt: BCCG-Jahreshauptversammlung 2007 im Haus der Wirtschaft, Stuttgart inkl. Rahmenprogramm „Vorstellung der Neuen Landesmesse“

Aufgaben:
- Gesamtkonzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Sponsorensuche
- Einladungsmanagement
- Eventmanagement

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- erfolgreiche BCCG-Jahreshauptversammlung 2007 in Stuttgart mit

  international hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft und Politik
- Teilnahme von Ministerpräsident Günther H. Oettinger und
Dr. Peter Tibber (Direktor der britischen Wirtschaftsförderung in Deutschland)
- ansprechendes Rahmenprogramm



2005

Auftraggeber: British Chamber of Commerce in Germany e.V.
Projekt: BCCG-Neujahrsempfang 2005 in der Stuttgarter Volksbank, Stuttgart

Aufgaben:
- Event-Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Sponsorensuche
- Einladungsmanagement
- Eventmanagement

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- erfolgreicher BCCG-Neujahrsempfang 2005 mit über 250 hochkarätigen Gästen aus Wirtschaft und Politik
- Teilnahme von Wirtschaftsminister Ernst Pfister



2003

Auftraggeber: Fraport AG, Frankfurt am Main
Projekt: Fraport Mitarbeiterfest – Vorstellung des neuen Airbus A380

Aufgaben:
- Event-Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung als Generalübernehmer
- Betriebs- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- erfolgreiche Vorstellung des neuen Airbus A380 für den gesamten

  Vorstand und die Mitarbeiter am Flughafen Frankfurt Main



2001

Auftraggeber: Fraport AG, Frankfurt am Main
Projekt: Konzeption und schlüsselfertige Realisierung des Informationszentrum „Airport Forum“ am Flughafen Frankfurt Main

Aufgaben:
- Ganzheitliche Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung als Generalübernehmer
- Betriebs- und Eventbetreuung

Erfolge: >
Referenzschreiben
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung des 1,4 Mio € Projekts
- erfolgreiche Etablierung des „Airport Forums“ als die zentrale  

  Informations- und Eventplattform am Flughafen Frankfurt Main



2000

Auftraggeber: DaimlerChrysler AG, Stuttgart
Pilotprojekt: „Autohaus der Zukunft – Berlin Salzufer“

Aufgaben:
- Medien- und Eventkonzeption inkl. Budgetierung
- Teilprojektleitung sowie Betriebs- und Eventbetreuung

Erfolge: >
Referenzschreiben
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung des 4,0 Mio € Teilprojekts
- erfolgreiche Etablierung des „Autohaus der Zukunft – Berlin Salzufer“ als modernstes Informations-, Verkaufs- und Event-Autohaus in Berlin.


1999


 

Auftraggeber: DaimlerChrysler AG, Stuttgart
Pilotprojekt: „Autohaus der Zukunft – Berlin Salzufer“

Aufgaben: >
Referenzschreiben
-
Ganzheitliche Konzeption "Die neue Kommunikations- und Erlebniswelt von Mercedes-Benz" für den Bereich "Kommunikation- und Medien // Neue Wege zur Kundenfindung- und Kundenbindung"
- Kommunikations- und Medienkonzeption inkl. Budgetierung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung des Teilprojekts
- Konzeptionelle Zusammenarbeit mit Dr. Dieter Zetsche in 1999
- Präsentation in Wörth für Dr. Zetsche und das gesamte IMC-Team



1998

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG, Frankfurt Main
Projekt: Bahnhofsturmfest „Stuttgart 21“ im Hauptbahnhof in Stuttgart

Aufgaben:
- Event-Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Einladungsmanagement
- Umsetzung- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- Besuch von über 1000 geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie Vertretern der Presse



1997

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG, Frankfurt Main
Projekt: Internationale Projektpräsentation „Stuttgart 21“ in Singapore

Aufgaben:
- Medien- und Eventkonzeption und Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Umsetzung
- Medien- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellungen
- Medien- und öffentlichkeitswirksame Präsentation des Bahnprojekts „Stuttgart 21“ in Singapure für internationale Investoren



1997

Auftraggeber: Würth Gruppe, Künzelsau
Projekt: Unternehmenspräsentation Würth beim Bürgerfest Stuttgart
zum Tag der deutschen Einheit „03.Oktober 1997“

Aufgaben:
- Event-Konzeption und Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Umsetzung- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellung
- Besuch von und Präsentation für Altbundespräsident Roman Herzog, MP a. D. Erwin Teufel, OB Wolfgang Schuster und Vertretern der Presse
- Besuch von zahlreichen Bürgen aus der Stadt Stuttgart und aus der Region



1996

Auftraggeber: IBM Deutschland, Stuttgart
Projekt: CeBit Event „PC-Forum“

Aufgaben:
- Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Umsetzung- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellungen
- erfolgreiches IBM CeBit Event mit zahlreichen Tages- und Fachbesuchern



1995

Auftraggeber: DaimlerChrysler Immobilien Management, Berlin
Projekt: Multimediale Vertriebsunterstützung „Potsdamer Platz“

Aufgaben:
- Konzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung (1995 bis 2000)
- internationale Vertriebs- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellungen (1995 bis 2000)
- erfolgreiche multimediale Vertriebs- und Eventunterstützung des Projekts „Potsdamer Platz“ u. a. in Berlin, Cannes und New York



1994

Auftraggeber: Deutsche Bahn AG, Frankfurt Main
Projekt: Multimediale Präsentation „Stuttgart 21“ u. a. im Hauptbahnhof Stuttgart

Aufgaben:
- Medien- und Eventkonzeption
- Budgetierung
- Gesamtprojektleitung
- Medien- und Eventbetreuung

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellungen
- Medien- und öffentlichkeitswirksame Präsentationen
„Stuttgart 21“



1991

Auftraggeber: IBM Deutschland
Projekt: Realisierung „IBM Werks-TV“

Aufgaben:
- Budgetierung

- Film- und Medienproduktionen

Erfolge:
- Termin- und Kostentreue Fertigstellungen (1991 bis 1995)
- erfolgreiche Realisierung des „IBM Werks-TV“

 


Ralf Steppat // Copyright 2009 - 2017   Impressum